Yoga im Urlaub – Zeit für Training und Entspannung

Yoga im Urlaub – Zeit für Training und Entspannung

Yoga ist mittlerweile zu einer beliebten Sportart geworden und für viele nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Yoga wird zu vielen Sportarten ergänzend praktiziert und kann sich positiv auf das Kraft- und Ausdauertraining auswirken. Im Vergleich zu vielen anderen Sportarten hat Yoga zudem den Vorteil, dass es ohne aufwendigen Einsatz von Ausrüstung praktiziert werden kann – lediglich eine Matte und bequeme Bekleidung ist notwendig.

Für bekennende Yoga-Fans ist deshalb auch im Urlaub dieser Sport nicht mehr wegzudenken und es gibt sogar eigene Yoga-Reisen, bei denen ergänzend zum Freizeitangebot ein Ambiente vorhanden ist, in dem die Gäste unter fachkundiger Anleitung ihre Übungen machen können.

Yoga als moderne Trainingsergänzung

Obwohl Yoga und Krafttraining bisher immer als Gegensätze in der Sportwelt gehandhabt wurden, werden die sanften Übungen zunehmend in ein ganzheitliches Krafttraining eingebaut. Atmung, Spannung sowie Entspannung sind Elemente, die sich in beiden Sportarten finden und die ergänzenden Elemente aus Yoga wie Meditation und Achtsamkeit tragen zu einer bewussteren Körperwahrnehmung bei, was wiederum beim Krafttraining die Effizienz steigern kann. Beim Ausdauertraining können Yoga-Übungen ebenfalls eine wertvolle Bereicherung sein. Gerad im Ausdauersport kann es durch die Überbeanspruchung von Muskelpartien zu Verletzungen kommen. Durch eine regelmäßige Yogapraxis wird die Muskulatur gedehnt und dadurch belastbarer, wodurch wiederum das Verletzungsrisiko sinkt.

Besonders großen Wert wird beim Yoga auf eine bewusste Atmung gelegt. Genau diese bewusste und tiefe Atmung kann auch beim Ausdauertraining wieder aufgenommen werden. Dadurch wird die Sauerstoffzufuhr verbessert, was sich positiv auf den Körper auswirkt und die Leistung gesteigert werden kann.

Zeit zum Ausspannen – Zeit für Yoga?

Während das Kraft- und Ausdauertraining im Urlaub oft auf der Strecke bleibt, sind Yoga-Übungen eine hervorragende Alternative, um im Training zu bleiben. Im Urlaub ist es meist einfacher die Gedanken des Alltags abzuschalten und sich bewusst zu entspannen und auch bewusst die Übungen zu machen. Im Rahmen von Yoga-Reisen können die Teilnehmer den Sport von einer völlig neuen Seite erfahren. Die Reisen zielen bewusst darauf ab eine Umgebung zu schaffen, die die Entspannung positiv beeinflusst. Dies beginnt bereits bei der Auswahl des Reiseziels, wobei dies sowohl in die Abgeschiedenheit der malerischen Alpen als auch auf eine exotische tropische Insel führen kann. Wichtig dabei ist nur, dass ein positives entspanntes Umfeld geschaffen wurde. Ein solches Umfeld lädt gerade zu einem Training ein und die Gäste können beispielsweise an Gruppen-Trainings teilnehmen oder auch ihre Übungen alleine in Abgeschiedenheit durchführen. Yoga-Elemente können den Urlaub bereichern und wirken sich auch positiv auf die Einstellung zum Training nach dem Urlaub aus, da die Übungen oft nicht mehr als Pflicht, sondern als angenehme Freizeitbeschäftigung wahrgenommen werden.


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Professional – am Kiosk

TR1702_PassionAmKiosk_Komposition

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Professional“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

TR1702_Professional_Komposition

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

Bestseller

Funktionelles Training für Startseite TR 3

In „Funktionell trainieren wie die Weltmeister“ zeigen Weltmeister, Olympia-Gold-Gewinner und Topathleten ihre ganz persönlichen Functional Training-Übungen. Dieses einzigartige Buch ist daher für dich als Trainer das perfektes Nachschlagewerk für neue, effektive Functional Training-Übungen. Bestelle es jetzt!

News für Trainer

ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining