TOUGH MUDDER ENTHÜLLT NEUE HINDERNISSE FÜR 2019

Tough Mudder präsentiert seine ersten brandneuen Hindernisse für die kommende Saison, und die Devise lautet: Höher, länger, besser.

In 2019 sind die Kurse des 15-Kilometer-Laufs Tough Mudder Classic mit 25 Hindernissen gespickt und die Teilnehmer müssen sich zehn ganz neuen oder optimierten Hürden stellen. Beim veränderten Kurzstreckenlauf Tough Mudder 5K, der nun ebenfalls auf dem Schlammkurs stattfinden wird, sind 13 Hindernisse auf 5 Kilometern zu bestehen, von denen auch mindestens drei neu dabei sind.

Sprichwörtlich „herausragend“ ist das brandneue Hindernis „Mudderhorn“, das mit über 7,5 Metern Höhe alle bisher dagewesenen Aufbauten übertrifft. Die Teilnehmer müssen mit vereinten Kräften ein circa drei Meter hohes Podest erreichen, von dem aus es für sie auf einem Cargo-Netz bis zur Spitze nach oben und auf der Rückseite wieder hinunter geht.
Die Hindernis-Neuerung „The Gauntlet“ bringt ein weiteres Superlativ auf den Kurs: Es ist mit vier unterschiedlichen Abschnitten, die den Muddern Fähigkeiten wie Balance, Kraft und Körperspannung abverlangen, das längste, je dagewesene Hindernis und ein perfektes Ganzkörpertraining.

Auf dem Hindernis „Black Widow“ müssen die Teilnehmer über Wasser gespannte Slacklines gemeinsam überwinden und dabei weiteren, kreuz und quer gespannten Leinen ausweichen, die das Manöver zu einer wackeligen und besonders spaßigen Angelegenheit machen.
Mit „Augustus Gloop 2.0“ wird außerdem ein beliebtes Hindernis aus vergangenen Jahren nach umfassendem Update zurückkehren: Dabei klettern die Teilnehmer an einer Wand hoch, während Wasserfälle von oben auf sie niederprasseln und ihnen den Weg erschweren. Auch weitere neue Hindernisse im kühlen Nass und unter Strom finden sich in der Saison 2019 auf den Strecken wieder.

Alle Informationen zu den Obstacles für 2019 sind auf toughmudder.de/2019-obstacle-unveil abrufbar.

 


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Professional – am Kiosk

Cover-TR1904-am-Kiosk-Banner-Ausgabe

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Professional“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

Trainer-Cover TR1904 Professional - im Abo

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

News für Trainer

ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining