Rückenstudie 2018

Gesundheitstraining im Studio kann nachweislich bei Beschwerden im unteren Rückenbereich helfen

„Bewegung statt Schonung“ gilt als Zauberformel bei Schmerzen im unteren Rückenbereich. Wie diese Bewegung nun genau aussehen soll, darüber sind sich Physiotherapeuten, Mediziner und Fitness-Coaches bis heute nicht einig. Neue Erkenntnisse gibt jetzt die bisher größte Rückenstudie ihrer Art1: Unter der wissenschaftlichen Leitung des Kölner Physiologen Prof. Dr. Klaus Baum und mit der Unterstützung des Physio Aktiv Netzwerkes sowie der milon Trainingstechnologie wurden bei 1.147 Testpersonen die Wirkung von Kraft-Ausdauer-Training auf die Behandlung des unteren Rückenbereichs und ihre Auswirkungen auf Schmerzreduktion und Verbesserung der Lebensqualität untersucht. Bereits nach einem achtwöchigen Gesundheits-Bewegungsprogramm, bei dem auf einem milon Kraft-Ausdauer-Zirkelsystem trainiert wurde, konnte bei den Probanden eine deutliche Schmerzreduktion von bis zu 80 Prozent wissenschaftlich belegt werden.

„Menschen, die ohnehin schon unter mangelnder Bewegung leiden, sollten ihrem Rücken keine zusätzliche Ruhe- oder Liegepause gönnen, sondern aktiv trainieren“, erläutert Studien- und Institutsleiter Prof. Dr. Klaus Baum. „Die Ergebnisse unserer Studie zeigen deutlich, dass sowohl bei akuten als auch chronischen Schmerzen im unteren Rückenbereich ein gezielter Muskelaufbau durch Geräte-Training nicht nur die Kraft steigert, sondern gleichzeitig die Wirbelsäule entlastet und stabilisiert. Zusätzlich lösen sich Verspannungen, die Beweglichkeit nimmt zu und damit auch die Lebensqualität.“

Nahezu jeder dritte Erwachsene in Deutschland leidet häufig oder ständig an Rückenbeschwerden. Systematisches Studiotraining mit professioneller Trainer- oder Physiotherapeuten-Betreuung kann helfen: Gleich, ob das Trainingsmotiv präventiv geprägt ist und die Körperhaltung stärken soll oder eine Therapie zur Schmerzlinderung eingeschlagen wird, gerade das vielseitige, unterstützte und fein justierbare milon Zirkelsystem unterstützt den Rückenpatienten für spürbare Verbesserungen.

Im Studienzeitraum fand der Praxistest in deutschlandweit 67 Physio Aktiv-Partnereinrichtungen statt, die über ein modernes milon Kraft-Ausdauer-Zirkelsystem verfügen. Für die Studie wurden sechs Kraftgeräte (Ruder, Bankdrücken, Kniestrecker, Kniebeuger, Rückenstrecker und Bauchbeuger), zwei Ausdauergeräte und zwei freie Rotationsübungen mit dem Thera-Band integriert.

„Für sehr viele Partner von milon und Physio Aktiv, für gesundheitsorientierte Trainings- und Physiotherapieeinrichtungen ist es ein wegweisendes Ergebnis, dass professionell betreutes Kraft- und Ausdauertraining mit Gewichten bei chronischen und akuten Beschwerden im unteren Rückenbereich helfen kann“, erläutert Nikolai Rolli, Geschäftsführer des milon-Tochterunternehmens Physio Aktiv. „Es bestätigt die Einrichtungen, die auf Bewegung bei Rückenproblemen bereits setzen und zeigt zugleich das Potenzial auf, die Studioangebote noch stärker auf Rückentraining auszurichten.“

Weitere Informationen unter www.milon.com.

 


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Professional – am Kiosk

Cover-Trainer-am-Kiosk-Banner-Ausgabe2018-05

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Professional“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

TR1702_Professional_Komposition

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

Bestseller

Funktionelles Training für Startseite TR 3

In „Funktionell trainieren wie die Weltmeister“ zeigen Weltmeister, Olympia-Gold-Gewinner und Topathleten ihre ganz persönlichen Functional Training-Übungen. Dieses einzigartige Buch ist daher für dich als Trainer das perfektes Nachschlagewerk für neue, effektive Functional Training-Übungen. Bestelle es jetzt!

News für Trainer

ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining