Fortbildungen im Check: Functional Trainer 

Fortbildungen im Check: Functional Trainer 

Functional Training boomt – und das schon seit einigen Jahren. Obwohl ich mich schon recht viel mit dem Thema befasst hatte, konnte ich in der Fortbildung „Functional Trainer Level 1“ außer einem kräftigen Muskelkater viel Wissen und zahlreiche neue Übungsideen mitnehmen.

Von Functional Training hatte jeder schon gehört, ansonsten war die Gruppe sehr heterogen: Von der interessierten Sportlerin  bis hin zu Physiotherapeuten und IFAA-Referenten reichte die Bandbreite bei den elf Teilnehmern. Referentin (und TRAINER-Autorin) Franziska Piel begann mit der – wie sich herausstellte – gar nicht so einfachen Frage, wie Functional Training denn genau definiert werde. Nach dem ersten Theorie-Input ging es gleich an die Praxis: Jeder bekam eine  funktionelle Übung zugeteilt, die er erklären und vor der Gruppe präsentieren musste.

Bei fast jeder Ausführung gab es konstruktive und detaillierte Tipps zur Verbesserung sowohl von der Referentin als auch aus der Gruppe. Der nächste Tag startete mit einem Theorieteil zum Aufbau und zur Organisation einer Functional-Training-Einheit. Der Transfer in die Praxis folgte prompt: Nach einem kurzen Mobility-Programm zum Aufwärmen wurde flugs ein Zirkel aus funktionellen Kraft- und Cardiostationen aufgebaut. Beim Training an diesen floss auch bei den sehr gut trainierten Teilnehmern der Schweiß in Strömen. Ausgesprochen spannend war die darauf folgende Einheit zur Haltungsanalyse. Nach einem Input zur Anatomie wurde in Kleingruppen gegenseitig die Körperhaltung überprüft – mit dem Ergebnis, dass auch wir Trainer keinesfalls frei von Schwachstellen sind …

Elf motivierte Teilnehmer mit Referentin Franziska Piel. Fotos: Dr. Christian Maurer

Elf motivierte Teilnehmer mit Referentin Franziska Piel. Fotos: Dr. Christian Maurer

Fazit

Die Fortbildung bestand aus meiner Sicht aus einem sehr gelungenen Verhältnis aus Theorie und Praxis. Ich konnte viel Wissen mitnehmen – vor allem zur Korrektur von Übungen und zur Haltungsanalyse. Die Referentin war sehr gut vorbereitet und ging kompetent auf die Teilnehmerfragen ein, sodass sich spannende Fachgespräche entwickelten. Ich werde definitiv noch Level zwei belegen, in dem es u.a. um die Bewegungsanalyse geht.

Jennifer Josl

 


FUNCTIONAL TRAINER LEVEL 1

  • Umfang: 3 Tage à 6 Stunden
  • Kosten: 269 Euro
  • Orte: Mannheim, München, Hamburg, Köln, Raum Stuttgart
  • Zielgruppe: (Personal) Trainer, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, interessierte Sportler
  • Anbieter: www.ifaa.de

DAS KONZEPT

Die Ausbildung vermittelt das grundlegende Wissen zur funktionellen Anatomie, Bewegungslehre sowie praktischen Durchführung eines funktionellen Trainings und gibt Einblicke in die Haltungs- und Bewegungsanalyse.


Bestseller Funktionell Trainieren wie die Weltmeister


 


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Professional – am Kiosk

TR1702_PassionAmKiosk_Komposition

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Professional“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

TR1702_Professional_Komposition

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

Bestseller

Funktionelles Training für Startseite TR 3

In „Funktionell trainieren wie die Weltmeister“ zeigen Weltmeister, Olympia-Gold-Gewinner und Topathleten ihre ganz persönlichen Functional Training-Übungen. Dieses einzigartige Buch ist daher für dich als Trainer das perfektes Nachschlagewerk für neue, effektive Functional Training-Übungen. Bestelle es jetzt!

News für Trainer

ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining