FIBO MED 2017: Alles, was Gesundheitsexperten wissen sollten

FIBO MED 2017: Alles, was Gesundheitsexperten wissen sollten

Vorbeugen ist besser als heilen: Allein 8,6 Millionen Deutsche nutzten laut der TNS Infrateststudie „Fitness in Deutschland“ 2016 medizinische Trainingsangebote. Medical Fitness liegt also im Trend und die FIBO in Köln ist der Treffpunkt für alle, die sich mit gesundheitsbewusster Bewegung beschäftigen. Vom 6. bis 9. April 2017 sind auf der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit erstmals gleich zwei Hallen für die FIBO MED reserviert – mit aktuellen Fachinformationen für Physiotherapeuten, Mediziner, Betreiber von Reha-Einrichtungen, Personal Trainer sowie HR-Abteilungen.

Im Ausstellungsbereich geht es vor allem um die Innovationen aus dem Bereich Technik und Ausstattung. Keyplayer der Branche wie SVG Medizinsysteme, SCHNELL Trainingsgeräte, Dr. Wolff Sports & Prevention und Stolzenberg – Physio Medical Fitness zeigen die neuesten Geräte für Medizinische Therapie und gerätegestützte Krankengymnastik. TONUS sports & reha stellt Schlingentische und Sonderkonstruktionen vor, h/p/cosmos sports & medical Rehabilitationssysteme. Innovatives Zubehör für medizinische Trainingstherapie präsentiert Ludwig Artzt. Die neuesten Diagnosegeräte zeigt DCK med. Ergänzt wird das Angebot unter anderem von ERGO-FIT, dem Komplettanbieter rund um Fitness und Therapie.

 

FIBO-Wissenstransfer: Top-Referenten auf sieben Veranstaltungen

Mit ihrem umfangreichen Rahmenprogramm fördert die FIBO MED vier Tage lang auch den fachlichen Austausch und die Vernetzung aller Akteure im Bereich Medical Fitness. Mehr als 20.000 Fachbesucher interessierten sich zuletzt für das Angebot. Auch 2017 können Fachbesucher wieder internationale Top-Referenten aus Sportmedizin, Sportwissenschaft, Physiotherapie und betrieblichem Gesundheitsmanagement treffen. Hier ein erster Blick auf die Programm-Highlights:

 

DAASM Symposium mit Vern Gambetta

„Smart Body“ ist 2017 der Titel des Symposiums, das in exklusiver Kooperation zwischen der Deutschen Akademie für angewandte Sportmedizin (DAASM) und der FIBO stattfindet. Am Donnerstag, 6. April, und Samstag, 8. April, geht es um kreative Trainingstherapien für Sportler aller Altersgruppen und Disziplinen. Einblick in ihr Know-how geben unter anderem der gefragte Kraft- und Konditionstrainer James Marshall aus Großbritannien, die Schwimmweltmeister Steffen und Markus Deibler sowie das bekannteste Gesicht der deutschen Kraft- und Fitnessszene, Prof. Dr. Stephan Geisler. Zum ersten Mal in Deutschland live zu erleben ist der Begründer des Functional Trainings, Vern Gambetta. Der US-Amerikaner ist vor allem für die Athletik-Szene wegweisend und hat etliche Trainings-Standardwerke geschrieben. Mit der Teilnahme am DAASM Symposium können Physiotherapeuten bis zu 16 Fortbildungspunkte erwerben.

 

DGSP Kongress: Bewegung als Therapie – die Zukunft?

Welchen Beitrag kann physische Aktivität bei der Prävention von Krankheiten leisten? Das ist Thema des DGSP-Kongresses am 7. April. Die hochkarätige sportmedizinische Veranstaltung nähert sich dem Thema aus drei Blickwinkeln. Der Programmpunkt „Anwenderorientierte Wissenschaft“ zeigt Einsatzmöglichkeiten der Bewegungstherapie bei Krebspatienten und psychiatrischen Erkrankungen auf. Im Programmteil „Praxis“ beleuchten Sportwissenschaftler, Sportmediziner und Physiotherapeuten die Bewegungstherapie aus ihrer Sicht. Und im Programmteil „Politik / Umsetzung“ diskutieren unter anderem Vertreter der Bundesärztekammer, der Deutschen Rentenversicherung, der Krankenkassen und der Politik über die politischen Rahmenbedingungen. Teilnehmer können anschließend auf einem geführten Rundgang über die FIBO MED die technischen Innovationen aus dem Bereich Medical Fitness kennenlernen.

 

Physiopraxis der Zukunft: Messebegleitende Fachinformationen

Verwaltung und Therapie werden digital. Was das für Therapeuten bedeutet, ist eines der Themen auf der Sonderfläche „Physiopraxis der Zukunft“. An allen vier Messetagen, 6. – 9. April, können sich selbständige Physiotherapeuten und solche, die es werden wollen, bei Fachleuten über wichtige Themen informieren. Wie finde und binde ich Mitarbeiter? Wie nutze ich die Therapie-Dokumentation für mein Marketing? Und was können sich Praxisinhaber von der Fitnessbranche abgucken? Die Sonderfläche der FIBO MED wird in Kooperation mit Buchner & Partner realisiert.

 

5. FIBO MED Physiotag am 7. April

Gesund werden, gesund bleiben, gesund trainieren – der FIBO MED Physiotag gibt Physiotherapeuten neue Inspiration für Bewegungs- und Trainingsprogramme in den Bereichen Prävention, Therapie und Rehabilitation. Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten beschäftigen sich unter anderem praxisorientiert mit Therapiemöglichkeiten für die Werferschulter, den Möglichkeiten des Slingtrainings bei Therapie und Prävention sowie der Time based-/Criterien based-Rehabilitation nach Knieverletzungen. Der FIBO MED Physiotag findet in Kooperation mit dem Thieme Verlag bereits zum fünften Mal auf der Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit statt.

 

3. THERA-BIZ FIBO-Kongress: Praxismanagement für Physiotherapeuten

Wie gewinne ich neue Kunden? Was muss ich bei der Übernahme einer Praxis berücksichtigen? Und wie gründe ich eine Physiotherapiepraxis in einem Fitnessstudio? Das sind nur drei Fragen, auf die der THERA-BIZ FIBO-Kongress am 7. April klare und verständliche Antworten gibt. In 30-minütigen Kurzvorträgen klären Fachleute wie der BDU-Unternehmensberater Uwe Brueser oder Rechtsanwalt Dr. Christoph Franke wichtige Themen für selbständige Physiotherapeuten.

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Workshop und Netzwerktreffen

Rund ein Drittel unserer Zeit verbringen wir täglich mit Arbeit. Der damit verbundene Stress, viel Sitzen oder Stehen bleiben nicht folgenlos für Körper und Seele. Unternehmen können die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv fördern: mit Betriebssport, Ernährungsberatung oder Kooperationen mit Fitnessstudios zum Beispiel. Das Topthema betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) steht daher im Mittelpunkt von gleich zwei Veranstaltungen der FIBO MED:  dem Workshop BGM-Werkzeugkasten 4.0 des Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement und dem Fachtreffen des Corporate Health Netzwerk, beide am Messedonnerstag, 6. April.

 

Über die FIBO

Sie ist die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit: Auf der FIBO in Köln treffen sich die Key-Player der Branche. Hier werden Innovationen auf den Markt gebracht. Hier werden internationale Trends gesetzt. Hier investiert die Branche. 960 Unternehmen aus 40 Nationen waren 2016 dabei. Sie kamen mit 153.000 internationalen Fach- und Privatbesuchern in Kontakt. 2017 läuft die FIBO vom 6. bis 9. April auf dem Kölner Messegelände und vereint erneut das starke Trio FIBO EXPERT, FIBO PASSION und FIBO POWER unter einem Dach. Auftakt der Messe ist das 4th European Health & Fitness Forum, zu dem am 5. April 400 Spitzenvertreter der Europäischen Fitnessbranche erwartet werden.

www.fibo.com

 


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Passion – am Kiosk

TR1702_PassionAmKiosk_Komposition

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Passion“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

TR1702_Professional_Komposition

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

Bestseller

Funktionelles Training für Startseite TR 3

In „Funktionell trainieren wie die Weltmeister“ zeigen Weltmeister, Olympia-Gold-Gewinner und Topathleten ihre ganz persönlichen Functional Training-Übungen. Dieses einzigartige Buch ist daher für dich als Trainer das perfektes Nachschlagewerk für neue, effektive Functional Training-Übungen. Bestelle es jetzt!

News für Trainer


ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining