Faszien – so versteht es jeder!

Faszien – so versteht es jeder!

Unser Körper ist äußerst komplex aufgebaut. Für den Informationsaustausch sorgt unser Gehirn, das Gerüst unseres Körpers wird durch die Knochen gebildet und die Beweglichkeit wird durch unsere Gelenke und das myofasziale Netzwerk gewährleistet. Ein Netzwerk, das wir aufrechterhalten sollten, um gesund zu leben. Die Faszie, unser myofasziales Netzwerk, ist wie ein innerlicher Ganzkörperanzug zu betrachten, der sich ununterbrochen durch unseren Körper zieht. Ist eine Stelle verklebt, kann es daher auch an anderer Stelle wehtun oder sogar so weit gehen, dass das Gewebe an anderer Stelle reißt.

Alle Körpertherapeuten haben im Laufe ihrer Ausbildung unter anderem den Ansatz und Ursprung einzelner Muskeln gelernt. Das zu wissen ist äußerst wichtig, aber das ist noch lange nicht alles, um Bewegungen und Funktionen verstehen zu können. Es sind die myofaszialen Verbindungen einzelner Muskelfasern, Muskelbündel und ganzer Muskeln, die die Funktionen unseres Körpers möglich machen. Diese myofaszialen Verbindungen spielen eine wichtige Rolle für die Entwicklung von Kraft, Stabilität, Beweglichkeit, Ausdauer und auch für unsere Koordination.

Faszien sind wie Frischhaltefolie

Vorstellen kann man sich diese Verbindungen wie zwei Lagen Frischhaltefolie: Liegen diese direkt übereinander, verkleben sie sich sofort und bilden einen funktionslosen Klumpen. So oder so ähnlich sieht fasziales Bindegewebe nach ca. sechswöchigem Gips aus. Schöner erscheint die Vorstellung, zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ist ausreichend Wasser. Dies ermöglicht einerseits einen engen Kontakt zwischen den Schichten, während sie gleichzeitig gleiten und ohne Restriktionen funktionieren können.

Je reibungsloser die Kraftweiterleitung und -verteilung in der Faszie ist, desto eher können hohe Belastungen ausgehalten und Verletzungen vermieden werden. Ganz gleich, welche Sportart man betreibt: Ein sauber gleitendes und restriktionsfreies fasziales Bindegewebe ist für eine optimale Kraftweiterleitung – und die benötigt jeder (!) – und für einen schmerzfreien Alltag unerlässlich.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem Functional Training Magazin.

Foto: body LIFE

Mehr zum Thema im Trainer 04/15

Trainer-Cover-4-2015Mehr zum Thema Faszien lest ihr in der TRAINER 04/15.
Darin auch eine Übersicht aktueller Fortbildungen zum faszialen Bindegewebe.

Zum Trainer im ABO
Zum Trainer als App

 

 

 


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Passion – am Kiosk

TR1702_PassionAmKiosk_Komposition

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Passion“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

TR1702_Professional_Komposition

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

Bestseller

Funktionelles Training für Startseite TR 3

In „Funktionell trainieren wie die Weltmeister“ zeigen Weltmeister, Olympia-Gold-Gewinner und Topathleten ihre ganz persönlichen Functional Training-Übungen. Dieses einzigartige Buch ist daher für dich als Trainer das perfektes Nachschlagewerk für neue, effektive Functional Training-Übungen. Bestelle es jetzt!

News für Trainer


ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining