Effiziente Online- Trainingsprogramme

Interview mit Franziska Piel

Viele Menschen haben heutzutage immer weniger Zeit für ein ausgiebiges Training. Die IFAA reagiert auf diese Entwicklung mit ihren neuen „i25“-Programmen. Was dahinter steckt und für wen sie sich besonders eignen, verrät Franziska Piel im Interview.

Was steckt hinter eurem Konzept „i25“?
Es gibt einmal Online-Workouts aus den Bereichen Small Group Training und Group Fitness, dann Benefits unserer Kooperationspartner und einen Block mit News und trendigen Themen aus der Training und Ernährung. Hinter „i25“ verbergen sich verschiedene Kleingruppenkonzepte als Online-Workouts. Das „i“ steht für IFAA und „25“ für 25 Minuten.

Was sind die inhaltlichen Schwerpunkte?
Momentan bieten wir fünf verschiedene Kleingruppentrainings mit unterschiedlichen Schwerpunkten an: „i25 Core“, „i25 HIT“, „i25 Rücken“, „i25Mobility“ und „i25 TRX“.

„25“ heißt, die Programme sind relativ kurz?
Genau und das hat zwei Hintergründe. Einmal, das wissen wir alle selbst, haben die Menschen immer weniger Zeit. Sie suchen nach Programmen, bei denen sie in möglichst kurzer Zeit maximale Ergebnisse abliefern können. Wir decken mit den 25 Minuten ein kurzes Trainingsprogramm ab, das jeder überall durchführen und womit sich jeder auspowern kann. Genauso eignen sich 25 Minuten hervorragend für ein Mobility-Programm für den ganzen Körper. Nebenbei erhält man qualitatives Fachwissen auf das Wesentliche zusammengefasst.

Was ist denn dein persönlicher Favorit?
Ich bin ein Fan aller Programme. „i25 Rücken“ ist effektiv, wichtig und eine gute Abwechslung zu den Belastungen, die wir im Alltag haben. „i25 Core“ für eine bessere Rumpfstabilität und um Haltungsschwächen zu verbessern. Bei „i25 HIT“ geht es darum, wirklich hochintensiv zu arbeiten und maximale Leistung zu erzielen, teilweise als Intervalltraining mit aktiven Pausenphasen, wobei du innerhalb von 25 Minuten möglichst an deine Grenze gehst. Ich liebe daran, den inneren Schweinehund zu bekämpfen, das Beste aus mir herauszuholen und auch mal meine Komfortzone zu überschreiten. Daher würde ich fast „i25 HIT“ als mein Lieblingsprogramm bezeichnen.

Für welche Trainer ist das vor allem geeignet?
IIFAA Prime ist ideal für neue Trainer, die noch nicht lange in der Branche tätig sind und vielleicht noch nicht die Erfahrung haben. Sie bekommen Handouts und schlüsselfertige Konzepte an die Hand, mit denen sie gerade in der Anfangszeit üben und die sie auch für ihr eigenes Training oder ihre Kurse verwenden können. Des Weiteren kann ich die Plattform aber auch für alle Trainer empfehlen, die schon länger dabei sind. Die Trainer erhalten neuen Input und bekommen Ideen für kreative Übungen und Bewegungen geliefert.

ZUR PERSON
Franziska Piel ist Personal Trainerin, Expertin im Bereich Functional Training & Mobility, Referentin bei der IFAA und Inhaberin der Firma Heldentraining.


Das könnte dich auch interessieren

Trainer Professional – am Kiosk

Cover-Trainer-am-Kiosk-Banner-Ausgabe2018-05

Du bist eher der Kiosk-Leser?
Dann gibt es für dich den „Trainer Professional“ jetzt auch am Kiosk – im Sportregal!

Trainer Professional – im Abo

TR1702_Professional_Komposition

Noch besser: Du kannst den Trainer Professional sowohl als Print-, als auch als Digitalversion (über die Trainer App) abonnieren. Hier geht’s zu den Abos und den Apps.

Jetzt kostenlos abonnieren!

Bestseller

Funktionelles Training für Startseite TR 3

In „Funktionell trainieren wie die Weltmeister“ zeigen Weltmeister, Olympia-Gold-Gewinner und Topathleten ihre ganz persönlichen Functional Training-Übungen. Dieses einzigartige Buch ist daher für dich als Trainer das perfektes Nachschlagewerk für neue, effektive Functional Training-Übungen. Bestelle es jetzt!

News für Trainer

ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining