• Dive into the world of miha bodytec

    Dive into the world of miha bodytec

    Anzeige | miha bodytec, Premium-Hersteller für EMS-Geräte, hilft sich erfolgreich im Zukunftsmarkt „EMS“ zu positionieren und ist ein Garant für …

  • Die besten 10 Warm-up-Ideen für deine Kunden

    Die besten 10 Warm-up-Ideen für deine Kunden

    Ein gut geplantes und konsequent durchgeführtes Warm-up bietet deinen Kunden zahlreiche Vorteile: Sie kommen mental im Training an, du kannst ihre Tagesform klären und ihre Motivation für das Training steigern. Das Muskel- und Nervensystem, das Herz-Kreislauf-System sowie die Bänder und Sehnen werden auf die Belastung vorbereitet und das Atemsystem und der Stoffwechsel aktiviert. Apropos Stoffwechselaktivierung

  • So sicherst du deine Arbeitskraft im Krankheitsfall ab

    So sicherst du deine Arbeitskraft im Krankheitsfall ab

    Die meisten Trainer sind freiberuflich bzw. selbstständig tätig, werden stundenweise bezahlt und können so bei Krankheit oder einer Verletzung schnell in finanzielle Schwierigkeiten kommen. Marco Adebar stellt im Folgenden Strategien vor, mit denen du verhindern kannst, dass dein ­finanzielles Kartenhaus im Krankheitsfall zusammenfällt. Eine Versicherung kann man als eine Wette zwischen einer Person und einer Versicherungsgesellschaft

  • Nachhaltig zum Ziel: Ein 12-Monate-Rückenprogramm

    Nachhaltig zum Ziel: Ein 12-Monate-Rückenprogramm

    In der Trainingspraxis fehlen gut strukturierte Langzeitprogramme für Rückenpatienten. Die verbreiteten 8-Wochen-Programme, die sich aus dem klassischen §20-Kursangebot ergeben, sind für die Mehrzahl der Menschen mit Rückenschmerzen nicht ausreichend. Jeder erfahrene Trainer und Therapeut empfiehlt seinen Patienten ein dauerhaftes, systematisch aufeinander abgestimmtes Trainingskonzept. Nur mit einem solchen kann langfristig eine Verbesserung der geschädigten Struktur, der

  • EMS für Fortgeschrittene

    EMS für Fortgeschrittene

    Raus aus der Komfortzone! Bei Anfängern ist bei EMS ganz klar eine ­vorsichtige, langsame Progression angesagt. Gut trainierte und EMS-erfahrene Kunden hingegen sollten beim EMS-Training auch richtig gefordert werden. Wie kann das im Training erreicht ­werden? Der Gedanke, dafür einfach die Trainingszeit zu erhöhen, liegt nahe – aber das ist in der Regel nicht empfehlenswert.

Das könnte dich auch interessieren

Newsletter bestellen


ERGO-FIT- der Spezialist für medizinisches Fitnesstraining